7. Juli 2012

Einwanderer sind besser qualifiziert als Einheimische

Das fand das Institut der Deutschen Wirtschaft heraus.
Die früher allgemein verbreitete Meinung, dass Zuwanderer schlechter ausgebildet sind als die in der BRD schon lange Ansässigen, ist falsch.
Der Anteil der Zuwanderer mit Hochschulabschluss, auch und vor allem in den mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereichen, steigt und liegt relativ gesehen über dem Bundesdurchschnitt. Da soll eine/r noch was sagen.
Wir merken momentan zwar in unserer Arbeit noch nichts davon, aber es wird schon werden.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen