31. Juli 2013

Let`s work together!

Das Schuljahr ist vorüber.
Wir haben die Aufgaben bewältigt, weil wir fast keine Einzelkämpfer haben, sondern Schule als gemeinsame Aufgabe gesehen wird.
Was für ein Glück!

25. Juli 2013

Jung und Alt

Die Jungen haben großen Respekt vor den Altgedienten Erfahrenen und deren immensem Erfahrungsschatz. Sie lassen/ließen sich mindestens ein Schuljahr an der Hand nehmen und in die komplizierten Gepflogenheiten einer der ... Schulen weit und breit einführen.
Die Altgedienten schon lange an der Schule Arbeitenden neigen sich vor der guten Arbeit und dem hohen Niveau, auf dem die Jungen nachrückende LehrerInnengeneration arbeitet.
Beide Generationen lachen, reden sehr viel miteinander und haben eines im Fokus: Die SchülerInnen.
Was will eine Schule mehr?


16. Juli 2013

Wieder ein Jahr vorbei...immer kleine Tode?

Am Freitag gehen drei Klassen.
Kantstraße schreibt: Immer kleine Tode
So schlimm ist es nicht. SchülerInnen gehen, bei manchen ist man froh, bei vielen bleiben Erinnerungen.
Es ist doch auch schön, sie ins Leben zu  entlassen! Ausbildungsreife, weiterführende Schulen, freiwilliges soziales Jahr ...




9. Juli 2013

Kulturelle Bildung in die Schulen!

Wenn Bernhard Heinzlmaier sich beklagt, dass Schulen nur "gut ausgebildete Ungebildete" produzieren, wenn man ihm darin folgt, dann muss es heißen: Mehr kulturelle Bildung in die Schulen! Wie das geht, weiss jede Schule selbst. Es gibt mehr als 1000 Projekte, um Schüler zu "bespaßen". Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sich ein Kollegium einig ist, kultureller Bildung den entsprechenden Stellenwert zuzuweisen. Und es muss das auswählen, was nachhaltig zu Leitbild und Schulprofil passt.