9. Juli 2013

Kulturelle Bildung in die Schulen!

Wenn Bernhard Heinzlmaier sich beklagt, dass Schulen nur "gut ausgebildete Ungebildete" produzieren, wenn man ihm darin folgt, dann muss es heißen: Mehr kulturelle Bildung in die Schulen! Wie das geht, weiss jede Schule selbst. Es gibt mehr als 1000 Projekte, um Schüler zu "bespaßen". Die Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sich ein Kollegium einig ist, kultureller Bildung den entsprechenden Stellenwert zuzuweisen. Und es muss das auswählen, was nachhaltig zu Leitbild und Schulprofil passt.



 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen