4. April 2014

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ...

... teilt mit,dass es für Migranten mit ungenügenden Deutschkenntnissen keine Sprachkurse mehr gibt. Die sind aber enorm wichtig, damit Menschen mit Migrationshintergrund auf dem Arbeitsmarkt bessere Jobs bekommen und Hartz IV verlassen können. Der Grund: Kein Geld mehr da. Es waren im übrigen sowieso EU-Gelder, mit denen die Kurse finanziert wurden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen