13. Juni 2015

Pete York - may he live and play long!


Pete York wurde in den 60er Jahren des letzten Jahrhundertstausends bekannt als Schlagzeuger der Spencer Davis Group. Eigentlich ist er wie Charlie Watts, Mitch Mitchell und Ginger Baker ein Jazzdrummer. Eingeweihte merken das daran, wie sie manchmal mit der linken Hand den Drumstick halten.
Ende dieser 60er Jahre gründete er mit Eddie Hardin an der Orgel das Duo Hardin & York - The World`s Smallest Big Band ("We can`t play anymore because we don`t know anymore"). Später machte im Fernsehen die Serie "Superdrumming".
Und er trommelte mit fast allen Größen des Rock und Jazz.
Pete York lebt am Starnberger See und tritt oft auf, in verschiedenen Formationen. Man hat das Gefühl, dass ihm der Jazz immer noch die liebste Musik ist.
Übrigens ist er ein sehr humorvoller Mensch, und das bringt er in den Konzerten auch herüber.
Hier ein Video:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen