30. September 2016

Vollverschleierung in der Schule?


Eine Schülerin in Niedersachsen besucht seit Jahren vollverschleiert, mit einem Niqab, die 8. Klasse einer Schule.
Bildergebnis für schülerin mit tschador 
                                                                                                          Bild: br
Das geht gar nicht - egal wie die Gerichte entscheiden mögen.
In einer Schule spielt auch nonverbale Kommunikation eine große Rolle. Wie soll die funktionieren bei verhülltem Gesicht?
Zudem ist es ein Grundsatz einer "freien" oder "offenen" Gesellschaft, dass das Gesicht frei gezeigt wird.
Interessant wäre es, etwas über die Eltern der Schülerin zu erfahren. Warum sind sie in Deutschland? Warum wollen sie ihr Kind verhüllen? Warum sind sie nicht bereit, sich an Grundregeln des Zusammenlebens einer westlichen Gesellschaft zu halten?

1 Kommentar:

  1. Die Schulbehörden tragen die Verantwortung.Ein falsch verstandeneer Liberalismus wird schnell durchschaut. Auf keinen Fall führt er zu Toleranz und Verstännis.

    AntwortenLöschen