27. Oktober 2016

Lido Bar Maleti

An der Santa Maria Elisabetta gelegen, 200 Meter von unserer Wohnung.
Eine Bar, in der und um die das Leben tobt. Sie bietet nicht nur alle möglichen Getränke (Frau und Herr Hauptschulblues bevorzugen Whisky Laphroiag und Campari Spritz), sondern hat auch vielfältiges, gutes Essen. Und Eis!
Ab 7 Uhr morgens bis 2 Uhr nachts ist die Bar geöffnet, Ruhetag ist der Mittwoch. Drei Schichten, die sich zeitlich ein wenig überschneiden, arbeiten dort. Flinke, kompetente, sehr nette Menschen.


Zur Zeit der Internationalen Filmfestspiele in Venedig, die Anfang September stattfinden, meidet man die Maleti-Bar am besten. Denn dann tummeln sich SchauspielerInnen, RegisseurInnen, JournalistInnen und der restliche Tross der Mostra nach den Filmpräsentationen bei Maleti. Die Einheimischen weichen für diese zwei Wochen auf andere Bars aus, von denen es genügend gibt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen