22. Dezember 2014

Regida ...

... sagte das Residenztheater:
Bild auf Twitter anzeigen
Residenztheater gegen Idiotisierung des Abendlandes.
12000 (Polizei) bis 25000 (Veranstalter) Menschen waren zur Kundgebung gegen Pegida gekommen. Ich habe mir die Menschen angeschaut, bin rundrum gegangen: Schüler, Studenten, Alte, Junge, Arbeiter, Künstler, Musiker, Leute, die zufällig vorbeikamen.
München als Hauptstadt der Gegenbewegung?
Es war keine politische Demonstration, es war eine Kundgebung von Menschen, die die Schnauze voll haben von Ausländerhetze und Islamangst.

1 Kommentar:

  1. Ein sehr schönes Statement aus der Landeshauptstadt! :-)

    AntwortenLöschen

Wenn Sie auf meinem Blog kommentieren, werden die von Ihnen eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. Ihre IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google.